Welpen

Teilnehmen können alle Welpen ab der 9. Lebenswoche, die die vorgeschriebenen Impfungen erhalten haben.

Die ersten Wochen stellen eine wichtige Grundlage in der Welpenzeit dar. Das Spiel mit Gleichaltrigen sowie die Orientierung an dem Hundehalter stehen in diesem Kurs im Vordergrund. Aber auch die Umweltgewöhnung und ABC- Basisübungen (Rückruf, Gehen an lockerer Leine, Sitz, Platz, nicht anspringen) kommen nicht zu kurz. Auch vermittle ich Ihnen theoretisches Wissen zur Körpersprache, zur sinnvollen Beschäftigung und zum richtigen Spielen mit dem Welpen.*

10er Karte (4 Monate gültig) 150,- EUR
auf den Junghundekurs übertragbar

Basiskurs

Teilnehmen können Hunde ab einem Alter von ca. 5 Monaten.

In der Pupertät scheinen viele Hunde alles vergessen zu haben, was sie bisher gelernt haben. Unkonzentriertheit und Unsicherheit bestimmen den Tagesablauf, gepaart mit erster Wachsamkeit und Zusammenstößen mit Artgenossen. In dieser Phase ist es wichtig mit Ruhe, Geduld und konsequentes Handeln die Grunderziehung weiterzuführen. Die ABC Basisübungen aus dem Welpenkurs werden wiederholt und vertieft. Es werden kleine Ablenkungen in die Trainingseinheiten mit eingebaut.*

10er Karte (4 Monate gültig) 150,- EUR

Erwachsene Hunde

Teilnehmen können Hunde ab dem 12. Lebensmonat, die noch Nachholbedarf in der Grunderziehung haben.

Ihr Hund lernt Grundregeln in der Hundeerziehung, zum Beispiel dass man andere Menschen nicht anspringt und nicht an der Leine zieht, dass man Gegenstände auf Signal hin auch wieder hergibt und dass man sich trotz anderer Ablenkung auf Signal hinsetzt oder hinlegt. Auch das ruhige Warten will gelernt sein und dass man wiederkommt, wenn man gerufen wird.*

10er Karte (4 Monate gültig) 150,- EUR

BHV – Hundeführerschein

Kurs in Theorie und Praxis

In diesem Kurs werden Sie in Theorie und Praxis optimal auf den BHV- Hundeführerschein vorbereitet. Die praktischen Übungseinheiten finden in der Stadt sowie in Parkanlagen und Waldgebieten statt. Die praktische Prüfung wird durch einen externen Prüfer abgenommen, der beurteilt, ob sich die Mensch / Hunde Teams ohne Belästigung oder Gefährdung Dritter in der Öffentlichkeit mit und ohne Leine bewegen können.*

Dabei werden:

  • die Sachkunde des Hundehalters,
  • der praktische Umgang des Halters mit dem Hund und
  • der Erziehungsstand des Hundes bewertet.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie den Hundeführerschein des BHV.

Das Mindestalter der Hunde bei Prüfungsabnahme beträgt 12 Monate. Ein guter Grundgehorsam ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.

10er Karte (4 Monate gültig) 160,- EUR

Verhaltensberatung

Es gibt viele Verhaltensauffälligkeiten, bei denen man aus eigener Sicht mit seinem Hund nicht mehr weiterkommt. Egal, ob der Hund extrem an der Leine zieht, Leinenaggressionen gegenüber anderen Hunden entwickelt hat, permanent bellt oder nicht alleine bleiben will. Ich werde mich in einer Erstberatung mit dem Hund und seinem speziellen Verhalten vertraut machen und Ihnen erläutern, wie und mit welchen Maßnahmen das Problem vermindert oder gelöst werden kann. Nicht jedes Problemverhalten kann zu 100% beseitigt werden. Oftmals lässt sich aber eine erhebliche Verhaltenskorrektur erreichen, sodass das Zusammenleben zwischen Ihnen und Ihrem Hund stressfreier wird.*

Einzelstunde 65,- EUR

Einzelstunden

In den Einzelstunden profitieren Sie von einer sehr individuellen Betreuung. Das Training wird auf die Wünsche und Bedürfnisse von Ihnen und Ihren Hund abgestimmt.

Inhalte: Grunderziehung, Leinenführigkeit, Rückruf, Clickertraining, Beschäftgung, Kaufberatung uvm.*

 

Einzelstunde 50 EUR

Geschlossene Kurse

Rückruf

Sie rufen und Ihr Hund kommt sofort …. – wenn er will ….

Wenn es Ihnen so ergeht, Sie es aber anders wollen, sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Der Rückruf sollte bereits im Welpenalter spielerisch erlernt und spätestens in der Pupertät des Hundes intensiviert werden. Hat Ihr Hund hierbei noch Defizite, zeige ich Ihnen den Weg zu einem gut funktionierenden Rückruf. Egal, ob Ihr Hund Anfänger ist oder bereits andere Signale erlernt hat und nur das Zurückkommen geübt werden soll. In aufeinander aufbauenden Kurseinheiten erarbeiten Sie sich das zuverlässige Zurückkommen des Hundes unter steigender Ablenkung und Entfernung.*

5 x ca. 90 Minuten 140,- EUR

 

Leinenführigkeit

Ihr Hund führt Sie Gassi und zieht, bis Ihnen die Schulter weh tut …

Wenn es Ihnen so ergeht, Sie es aber anders wollen, sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Ich erläutere Ihnen, warum ein Hund nicht an der Leine ziehen sollte, welche Grundvoraussetzungen zum Leinentraining erforderlich sind und welche Übungen zum Erfolg führen. Einbezogen in die Kurseinheit werden auch der Umgang mit der Schleppleine sowie ein sportliches „Bei Fuß Gehen“.*

5 x ca. 90 Minuten 140,- EUR

Beschäftigungskurse

Die Schwerpunkte von Dahlem-Dogs liegen auf Erziehungshilfen und dass die Hunde fit für den Alltag werden. Die Beschäftigungskurse beinhalten Elemente aus den Hundesportbereichen Obedience, Dummyarbeit und Mantrailing.

Spaß und Freude stehen hierbei im Vordergrund, aber nicht zuletzt auch die körperliche und nasenmäßige Auslastung der Hunde. Ebenso tragen die Kurse wesentlich dazu bei, die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund zu fördern. Folgende Kurse biete ich an:

  • Obedience Übungen aus dem täglichen Hundetraining, vereint mit der hohen Schule des Gehorsams. Perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund – auch über größere Distanzen. Geübt werden Positionswechsel, Vorausschicken, das Ablegen auf Distanz.
  • Dummysuche Schnüffelarbeit und Suche nach Dummys. Ich zeige Ihnen, was man mit den kleinen Dummysäckchen alles tun kann. Vom Erinnern, wo es hingefallen ist über suchen, bringen und abgeben, ist alles mit dabei, was dem Hund Spaß macht. Die richtige Laufrichtung nach links oder rechts wird ebenso gelernt wie das Stoppen und die Suche auf Entfernung. Die Dummysuche ist eine tolle Auslastung für Ihren Hund und macht Hundenasen zufrieden.
  • Mantrailing
    • Unter Mantrailing (engl. man „Mensch“ und trail „verfolgen“) versteht man die Personensuche mittels Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde ausgenutzt.
    • Die Hunde unterscheiden bei Ihrer Suche die Gerüche verschiedener Menschen und orientieren sich trotz vieler Ablenkungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der zu suchenden Person.
    • Mantrailing ist auch für Familienhunde als artgerechte Beschäftigung geeignet. Es fördert die Bindung zwischen Mensch und Hund und lastet den Hund sehr gut aus.*
10er Karte für den jeweiligen Beschäftigungskurs (4 Monate gültig) 150,- EUR
Eine Schnupperstunde für den jeweiligen Kurs beträgt 12,- EUR

* Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen